Projektagentur für die Region und Europa
Startseite | Impressum | Kontakt
abw_de > Referenzen > Stadtentwicklung > Second Chance

tl_files/abw/bilder/Logos/logo_sc_rgb_dark 350.png

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema:

Wiederbelebung von Industriebrachen durch Kreative

 

Ziele:

Wiederbelebung industrieller Brachen durch Nutzung der Kreativwirtschaft zur Förderung der Stadtentwicklung

 

Ergebnisse:

Analyse der Ausgangssituation in den 5 Städten zur Ermittlung von Potentialen der kulturellen  Nutzung der Industriestandorte

Revitalisierung von 5 industriellen Brachen durch kreative Nutzung:

Nachnutzung der alten Baumwollspinnerei durch den HALLE 14 e.V. für Ausstellungen und Veranstaltungen sowie als Arbeitsplatz für Künstler und Kreative in der Stadt Leipzig.

Erstellung von Public-Private Partnership- Modellen

Entwicklung einer Vermarktungsstrategie für die weitere Nutzung der Standorte

 

Partner:

Stadt Nürnberg (Antragsteller), Aufbauwerk Region Leipzig GmbH, Halle 14 e.V. MIB Fünfte Investitionsgesellschaft mbH Nürnberg, Stadt Venedig (IT), Arsenale di Venezia s.p.a.(IT),Stadt Krakau (PL), Museum of Municipal Engineering Krakau (PL), Stadt Ljubljana, Museum und Galerie von Ljubljana (SI)

 

 

tl_files/abw/bilder/Projekte/Karten/Karte Second Chance.JPG

 

Laufzeit:

Januar 2010 – September 2013

 

Budget:

2,9 Mio. Euro (Interreg IV B Central Europe Programm)

 

weitere Informationen:

 

www.secondchanceproject.eu